"Spielen ist keine Spielerei" und keineswegs nur Zeitvertreib. Die Spielgruppe gibt Raum und Zeit zum Spielen. Spielen beinhaltet Lernen, soziale Fähigkeiten erwerben, Rollen erproben, Dinge verstehen.... Kinder, die viel und intensiv spielen, lernen die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die notwendig sind, ein selbständiges und selbstverantwortliches Leben zu führen. Spielen unterstützt die Lebensfreude und die Lernmotivation. Die Kinder nehmen dabei ihre Einmaligkeit, ihre Handlungsmöglichkeiten und ihre ganze Gefühls- und Gedankenwelt wahr.